Hilfreiche Tipps und Informationen aus meiner Praxis zu allen Themen der Naturheilkunde
Naturheilpraxis Lena Herr

Säuglings- und Kinderfussreflexzonentherapie

Jedes Kind, das eine gewisse Scheu oder Angst vor Berührung im Allgemeinen und speziell am Fuß zeigt, hat bereits Erlebnisse zu verkraften, die sein Urvertrauen stark belastet haben, z.B. Geburtstrauma, frühkindliche Blutentnahmen, Operationen, Schockwirkungen während der Schwangerschaft, Isolationen von der Mutter.

Durch Fußrefelxzonenmassage werden Blokaden im Körper gelöst und Selbstheilungskräfte aktiviert! Das Gleichgewicht zwischen Versorgung und Entsorgung wird verbessert.

Die Behandlung sollte zu Beginn nicht länger als etwa 10 bis 15 Minuten dauern. Die langsame Steigerung der Behandlungsdauer hängt vom Befinden des Kindes ab.

Die Behandlung wird am Anfang zwei- bis dreimal wöchentlich, später einmal pro Woche durchgeführt.

empty