Hilfreiche Tipps und Informationen aus meiner Praxis zu allen Themen der Naturheilkunde
Naturheilpraxis Lena Herr

Schlank in den Frühling! Wertvolle Tipps zum gesunden Abnehmen!

WAS IST ÜBERGEWICHT?

Als Übergewicht wird ein hohes Körpergewicht in Relation zur Körpergröße bezeichnet.

Ursachen können unterschiedlich sein:

- Überernährung

- Bewegungsmangel

- genetische Faktoren

- psychische Faktoren ( Frust, Depressionen)

- Stoffwechselstörungen

- Lebensmittelunverträglichkeit

- Nebenwirkung von manchen Medikamenten z.B. Kortison, Psychopharmake etc.

- Schlafmangel

FOLGEERKRANKUNGEN DES ÜBERGEWICHTS: 

- Kardiovaskularläre Erkrankungen,

- Diabetes mellitus,

- Metabolisches Syndrom,

- Fettleber,

- Hormonelle Störungen,

- Herzinfarkt / Herzinsuffiziens,

- Gelenkerkrankungen / Verschleiß der Wirbelsäure

- Unfruchtbarkeit

- Bluthochdruck,

- Hypercholesterinämie (hoche Blutfettwerte)

- soziale Probleme / Depressionen.

Die Erkrankung entwickelt sich aus einem Lebensstiel, der durch Überernährung  und Bewegungsmangel gekennzeichnet ist.

Immer mehr Kinder aind von Übergewicht  durch falsche Ernährung (wenig Obst, Gemüße, Ballaststoffe, dafür mehr Zucker, Weißmehl, Fett) betroffen.

Außerdem noch Bewegungsmangel, lange Zeiten vor Fernsehen und Computer.

Rauchen der Mütter während der Schwangerschaft

psychische  und genetische Faktoren.

Schlafmangel.

TIPPS ZUR GEWICHTREDUKTION

- vor dem Frühstück ein Glas Wasser trinken

- nach dem Frühstück Obst essen

- beim Essen lange Kauen. Das macht schneller satt.

- hören Sie auf zu essen, wenn Sie satt sind und nicht wenn der Teller leer ist.

- wenn Sie zwischendurch mal Hunger haben, greifen Sie lieber zum Obst. ( wenn Sie zwischendurch Süssigkeiten essen, dann schüttelt der Körper mehr Insulin aus und Sie bekommen erneuert Heißhunger - meist wieder auf Süßes).

- greifen Sie lieber zur Vollkornprodukten oder Obst, sie enthalten Polysacharide (langkettige Kohlenhydrate), die dieses Mechanismus vorbeugen. Auch ein Glas Minerallwasser kann den Hunger stillen.

Die Süssigkeiten enthalten viel " ungesunden Zucker", reichlich Fett, in Form von Transfettsäuren, die für den Organismus ungünstig sind.

Sie dürfen manchmal auch was Süßes essen, aber essen Sie ganz langsam und genießen Sie es! Nicht aus Frust essen. Ein oder zwei mal in der Woche.

1 Gramm Zucker hat 4 Kallorien

1 Gramm Eiweiß  4 Kallorien

1 Gramm Fett 9 Kallorien

1 Gramm Alkohol 7 Kallorien

Wenn eine Person mehr, als eine Flasche Bier pro Tag trinkt, dann hat diese allein aufgrund der Kallorienzufuhr kaum eine Chance  abzunehmen.

Wenn Sie auf Alkohol nicht verzichten können, dann konsumieren Sie es wenigstens bewusst z. B. eine Flasche Bier oder ein Glas Wein pro Woche.

SPORT: Bewegung verbraucht viel Energie. Bewegen Sie sich drei mal in der Woche, so verbrauchen Sie 1500 gr. Fett. 

Die körperliche Betätigung ist der beste Fettverbrenner. Was die mögliche Medikamente, die den Stoffwechsel aktivieren und den Fett verbrennen vollmundig versprechen, der Sport hält es!

Außerdem, wenn Sie regelmäßig Sport treiben verbrauchen die Muskelzellen auch in Ruhe wesentlich mehr Energie als Fettzellen. Durch die regelmäßige Bewegung wird Fett ab und Muskeln aufgebaut.

Der Energieumsatz in Ruhe (Grundumsatz) steigt deutlich an.

SETZEN SIE REALISTISCHE REGEL FÜR SICH AUF.

Wenn Sie auf einer Feier etwas mehr gegessen haben, dann gleichen Sie den Tag "ZU VIEL" mit dem nächten Tag " ZU WENIG" aus. Essen Sie am nächsten Tag nur leicht gegartes Gemüse z. B. Zucciniauflauf oder nur Obst.

Vermeiden Sie Trockenobst oder Bananen, da sie sehr süss sind.

Obst wie Ananas, Wassermelonen, Äpfel, können Sie verzehren so viel wie Sie möchten.

Essen Sie weniger Salz.

Legen Sei einen Reistag ein.

TRINKEN SIE VIEL!

Wer also dauerhaft abnehmen will, der sollte jeden Tag  mindestens 30 Minuten am Stück bewegen, mindestens 1,5 Lieter Wasser trinken und keine Zwischenmahlzeiten zu sich nehmen. Morgens und mttags sollte man gut essen und abends bis 18 Uhr leichte Mahlzeit zu sich nehmen. Die Nahrung sollte aus magerem Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse bestehen. Das Essen sollte lange gekaut werden und vor allem sollte man nicht vergessen, das Essen zu genießen.

empty